Reiseziele 2015 – Da solls hingehen

Das neue Jahr hat begonnen und da wird es spätestens mal Zeit, um zu schauen, wo denn dieses Mal die Reise hingeht. Viel ist noch gar nicht geplant, aber zumindest gehts schonmal geschäftlich ins Ausland.

OMTalk – Geschäftlich gehts nach Dänemark

Der jährliche OMTalk mit jeder Menge Mitarbeitern aus meiner Businessecke findet dieses Mal in Dänemark statt. Und – man glaubt es kaum – kostet kaum mehr als die letzten Veranstaltungen.
Fast wie bei einem Pauschlatrip gibts dann auch noch 2 Mahlzeiten am Tag und da ich nicht so der große Esser bin sollte das insgesamt für mich reichen.
Bei Dänemark kommt dann aber sehr schnell (zumindest bei mir) der Durst auf Trinkjoghurt dazu.
Ich bin gespannt, ob ich den nach wie vor so lecker finde wie es bei meinem letzten Dänemarktrip vor knapp 30 Jahren war. Da ja fast alles andere von früher heute auch eher mau schmeckt, mache ich mir für den dänischen Trinkjoghurt auch keine allzu großen Hoffnungen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und noch bin ich positiv gestimmt. Die Geschäftsreise dauert dieses Mal übrigens ganze 7 Tage. Andere machen in der Zeit einen vollentspannenden Pauschalurlaub, ich lerne einfach mal kurz was ich so alles falsch mache in meinem Job. Auch schön. Gibt ja wenigstens gut zu essen.

Auch 2015 gehts wieder weg. In den Urlaub, auf Geschäftsreise oder mal für einen Tag in die Region

Auch 2015 gehts wieder weg. In den Urlaub, auf Geschäftsreise oder mal für einen Tag in die Region

Mallorca oder Fuerteventura im Sommer

Im Sommer soll es mit einem Freund zusammen ganz einfach mal nach Mallorca oder Fuerteventura gehen. Möglicherweise allerdings in der Hochsaison und da streikt ja für gewöhnlich jeder Geldbeutel. Aber seine Urlaubszeit dürfte genau mit den Sommerferien zusammenfallen und der Urlaub dann dementsprechend vielleicht auch ausfallen.
Wenn nicht, dann sind Mallorca und Fuerteventura ja wunderbare Reiseziele die man kostengünstig auch von Hannover aus anfliegen kann.
Ich persönlich finde es nämlich ziemlich wichtig, das die Anreise zum Urlaubsort möglichst kurz gehalten wird. Das gilt auch für die Rückreise. Was nützt euch eine superrelaxte Urlaubswoche, die dann durch lange Flugzeiten und Rückreise mit dem Zug und hier und da noch einer Verspätung bei der Rückkehr nach Hause schon wieder aufgebraucht ist?
Ich antworte mal für euch: Nüscht.
Ob ich es schaffe alleine wegzufahren, falls mein Kumpel nicht kann weiß ich leider nicht. Die wirtschaftliche Lage verhagelt ja grade grundsätzlich alle Reisepläne.

Kurzurlaub mit Kind muss auch mal sein

Was ganz sicher noch ansteht sind ein paar Kurzurlaube mit meinem Kind. Da reichen ja gelegentlich auch ein paar Übernachtungen zB im Harz. Das ist um die Ecke und Ferienwohnungen sind günstig zu bekommen abseits der Hauptsaison. Das klappt in seinem Alter noch ganz prima. Und die Zeit sollte man ausnutzen.
Mit einigen Tierparks, Bodenwerder, Wisentgehege in Springe und einigen Indoor Spielplätzen gibts für ihn und mich hier noch genug zu entdecken.
Und außer der Anreise und den Mahlzeiten (die man hier ja aber auch einplanen muss) ist nicht zwingend mit Kosten zu rechnen. Es sei denn man haut vor Ort richtig auf die *** und nimmt wirklich jede kostenpflichtige Attraktion mit.
Im Harz zum Beispiel gibt es jede Menge Dinge die man gratis genießen kann. Wenn man gut zu Fuß ist.

2015 wird bestimmt ein spannendes Reisejahr und es sollte endlich auch mal wieder in ein Flugzeug gehen. Na, da hab ich aber schon richtig Lust drauf. Ich habs ja nicht so mit Höhe oder gar dem Fliegen.

Antwort hinterlassen

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht